Zahnarztpraxis Dres. Busche & ZÄ Kaps // Stadthagen

3D-Röntgen (DVT-Digitaler Volumentomograph)

Der digitale Volumentomograph (DVT) wird seit Jahren erfolgreich in der Medizin eingesetzt. Sie ist ein 3-dimensionales, bildgebendes Verfahren unter Nutzung von Röntgenstrahlen. Sie wird vor allem in der Zahnmedizin, der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde sowie in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie eingesetzt.

Orthophos_11_3D.jpg

 Vorteile 
 

 

  • Ihr Körper wird im Vergleich zu einer herkömmlichen Röntgenaufnahme (CT), einer wesentlich geringeren Strahlenbelastung ausgesetzt.

  • Es besteht die Möglichkeit der 3-dimensionalen Betrachtung kompletter Kiefer oder einzelner Kieferregionen.

  • Verbesserte Detailinformation. Sie liefert und bietet noch genauere Diagnostikmöglichkeiten und somit eine größere Sicherheit für Ihre Behandlung.

  • Verzerrungen, Artefakte, wie bei einem CT üblich, sind bei einem DVT minimiert.

  • Die Wartezeit zwischen Bildaufnahme und Auswertung ist sehr gering. So kann eine zügige Abwicklung gewährleistet werden.

Perio Case.jpg

 Anwendungsgebiete
 

 

  • Welche Anwendungsgebiete ergeben sich?

  • Dentale Implantologie

  • Endodontologie

  • Parodontologie

  • Funktionsdiagnostik/CMD

  • Kieferorthopädie

  • Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie

  • Darstellung von Nasennebenhöhlen